Ahoi Matrosen – die Fiete App
0

Ahoi Matrosen – die Fiete App

Die erste App, die ich hier auf meinem Blog vorstellen möchte, nennt sich Fiete.

Ahoi Matrosen   die Fiete App

Fiete ist ein wunderschönes interaktives Bilderbuch, das nicht nur durch die liebevollen Animationen und eine einfache Navigation, sondern auch durch eine kindgerechte Umsetzung besticht. Die Fiete-App verzückt mit schönen Soundeffekten und einer niedlichen Schifferklaviermusik, hält sich sonst aber sprachlich komplett zurück und überlässt es Kind und Eltern, über das Erlebte zu sprechen. Auf diese Art wird genügend Freiraum für Sprechanlässe aller Art gegeben, ein Kriterium, dass sicherlich auch im Rahmen der Sprachförderung genutzt werden kann (an dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Kind auch einen Interaktionspartner benötigt, mit dem es sprechen kann, also z.B. Mama oder Papa, mit dem das Kind dann gemeinsam die App erleben kann).
In der App durchschreitet das Kind verschiedene Aufträge, in denen es kleine alltägliche Dinge zu lösen gilt, wie z.B. ein Käsebrot zu machen oder das Quietscheentchen in die Badewanne zu bringen.

Ahoi Matrosen   die Fiete App

Ahoi Matrosen   die Fiete App

Ahoi Matrosen   die Fiete App

Die App hat seine Zielgruppe von Kleinkindern dabei nicht aus den Augen verloren und die Aufgaben dementsprechend nicht zu überfordernd gestaltet. Die verschiedenen, an den Alltag angelehnten Aufgaben bieten jede Menge Spielraum zum gemeinsamen Reden: Was passiert hier? Was kann ich machen? Warum mache ich das? Was passiert dann? Habe ich das schon einmal mit Mama gemacht? und so weiter. Ich möchte auch nachdrücklich auf die grafische Umsetzung eingehen, die für die Zielgruppe altersgerecht und ohne ablenkende Elemente entwickelt wurde. Das lobe ich mir.

Eine wundervolle App, die Freude macht und spielerisch das Erzählen fördert.

Alter: 2 – 4+ Jahre

Entwickler: Wolfgang Schmitz

Geräte: iPad und iPhone (Download)

Kosten: 2,69€

und hier auch noch ein Video ;)

 

...und was meinst Du?