Farbenlehre mit der Mondgeschichte
0

Farbenlehre mit der Mondgeschichte

Wie kann man ein interaktives Bilderbuch mit der Farbenlehre kombinieren? Ganz einfach: in der App Katrins bunte Mondgeschichte!

Farbenlehre mit der Mondgeschichte

Bei dieser App von Tiny Touch Tales handelt es sich um ein interaktives Bilderbuch, das entweder vorgelesen wird oder aber auch selbst gelesen werden kann. Die Geschichte dreht sich um Katrin, ihren etwas übergewichtigen Kater Klemens und den Mond und wird Kindern sicherlich große Freude bereiten. Auf allen Seiten gibt es neben wundervollen Illustrationen auch kleine Interaktionsmöglichkeiten. Es wäre wünschenswert, wenn es etwas mehr davon geben würde, man kann einfach nicht genug vom dicklichen Kater Klemens bekommen und würde ihn gerne noch mehr animiert erleben. Aber nichtsdestotrotz ist diese App absolut empfehlenswert, auch ohne einem gewissen “Mehr” an Animationen. Die Geschichte ist eine zauberhafte Reise durch die Nacht, das Licht und die Farben und beantwortet die von Kindern häufig gestellte Frage, warum der Mond bei Tag manchmal zu sehen ist. Begleitet wird die Story von kleinen Aufgaben, wie zum Beispiel Farbstifte der Farbe nach zu sortieren oder Farben miteinander zu mischen. Die Geschichte wird mit viel Humor und tollen Bildern erzählt, dabei ist sie dennoch unaufgeregt genug um auch prima als Gute-Nacht-Geschichte zu dienen.

Farbenlehre mit der Mondgeschichte

Farbenlehre mit der Mondgeschichte

Farbenlehre mit der Mondgeschichte

Die von Tiny Touch Tales selbst geschriebene Geschichte um den Mond und die Farben umfasst 32 illustrierte Seiten und eignet sich prima zum Vorlesen, selbständigen Lesen aber auch zum Nacherzählen. Die Charaktere sind einfach zum Verlieben und Eltern werden sicherlich auch einen großen Spaß beim Vorlesen der Geschichte haben. Diese App macht Spaß und man kann dabei auf noch etwas lernen – was will man mehr? Über weitere Geschichten über Katrin und ihren Kater Klemens würden wir uns sehr freuen…

Ein wirklich sehr gelungenes, interaktives und lehrreiches Bilderbuch über Katrin, den dicken Kater Klemens und den Mond.

 

Alter: 4+ Jahre

Entwickler: Tiny Touch Tales

Geräte: iPad (Download)

Kosten: 2,69€

 

Tatütata, die Feuerwehr ist da!
1

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

Als frischgebackenes wonderkind Teammitglied freue ich mich heute ganz besonders, euch unser neustes Wimmelbuch vorzustellen: das Tatütata Wunderwimmelbuch!

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

Wir haben es ja schon geahnt, dass Feuerwehrmänner einen aufregenden Beruf haben. In dem bereits vierten Wimmelbuch von wonderkind dürfen Kinder den Arbeitsalltag von Feuerwehrleuten erkunden und auch hier wieder jede Menge entdecken: ein brennendes Haus oder einen Grillbrand löschen, einen umgestürzten Baum von der Straße hieven und sich zwischendurch natürlich auch ein bisschen ausruhen. Im Vergleich zu den vorhergehenden Wunderwimmelbüchern von wonderkind können hier nicht nur einzelne Animationen zum Leben erweckt, sondern auch gezielt kleine zusammenhängende Geschichten abgespielt werden, in denen Kinder das ein oder andere Problem lösen können wie z.B. ein Kätzchen von einem Baum zu retten oder eine Kuh aus dem Teich. Dies ist so interaktiv gestaltet worden, dass Kinder das Gefühl haben, den Feuerwehreinsatz selbst zu leiten und zu steuern. Unterstrichen wird das Feuerwehrerlebnis von lustigen Sounds, schön umgesetzten, flüssigen Animationen und natürlich auch wieder von dem unverwechselbaren wonderkind-Stil. Handgezeichnete Illustrationen lassen uns wieder mal an alte Wimmelbücher unserer Kindheit denken und geben der App ihren unverkennbaren Charakter. Der schlichte Aufbau der Tatütata-App erlaubt es Kindern, sich frei und im eigenen Rhythmus in der Welt der Feuerwehr zu bewegen. Wieder eine schöne, bunte Kinder-App für die Kleinen, wieder eine kindgerechte Umsetzung, wieder eine App, die Kindern viel Spaß und Freude bereitet und sie dabei spielerisch etwas lernen lässt.

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

In dem Tatütata Wunderwimmelbuch warten so viele Dinge drauf, zum Leben erweckt zu werden: die Wolken und die Sirenen in der Feuerwehrstation, die Kuh, das Huhn, die Eichhörnchen und viele, viele mehr. In dem Wimmelbild verstecken sich lustige kleine Details, die es absolut wert sind, entdeckt zu werden. Auch hier gibt es wieder viel zu erzählen, dieses mal dürfen es auch kleine Feuerwehr-Geschichten sein, die sicherlich in vielen Kindern den Berufswunsch wecken, selbst einmal Feuerwehrmann zu werden.

Nachtrag: Nach einem Weilchen hat das Tatütata Wunderwimmelbuch Zuwachs bekommen und wurde um eine zusätzliche Polizeiszene erweitert, die bestimmt viele Kinderherzen höher schlagen lässt! Auch hier gibt es wieder jede Menge zu entdecken, zu staunen und zu lachen, denn auch der Alltag eines kleinen Polizisten steckt voller Abenteuer!

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

Das wunderschöne Tatütata Wunderwimmelbuch – ein Muss für kleine Feuerwehrleute und Polizisten.

Alter: 2 – 6 Jahre

Entwickler: wonderkind interaktionsmedien GmbH

Geräte: Universalapp für iPhone und iPad (Download)
sowie für Windows 8 (Download) und Windows Phone 8 (Download)

Kosten: 2,99€

Ein tierischer Spaß – die Kinder-App Grollys Tierwelten
0

Ein tierischer Spaß – die Kinder-App Grollys Tierwelten

Heute möchte ich euch eine meiner absoluten Lieblings-Apps vorstellen: Grollys Tierwelten.

Ein tierischer Spaß   die Kinder App Grollys Tierwelten

Bei der Grollys Tierwelten-App handelt es sich um ein wunderschönes und grafisch toll umgesetztes interaktives Tier-Bilderbuch. Nach einem süßen Intro begibt sich die kleine Emma auf die Suche nach ihrem Grolly durch Flora und Fauna. Die Reise führt uns in verschiedene Erdregionen, wobei hier aus drei Tier- und Pflanzenwelten ausgewählt werden kann: Asien, Afrika und der Nordpol. In allen drei Themenwelten werden jeweils drei liebevoll gestaltete interaktive Szenen präsentiert, die jede Menge Interaktionsmöglichkeiten für Kinder (und auch für Erwachsene) beinhalten. In Asien kann man durch den Dschungel, über Reisfelder und eine alte Tempelanlage streifen, in Afrika wird man auf Entdeckungstour durch die afrikanische Steppe und den Urwald eingeladen und am Nordpol darf man Eislandschaften, die Tundra und das Eismeer bewundern. Jedes Kapitel hält über 25 Tiere und 50 Animationen bereit, es gibt also auch bei dieser Kinder-App wieder sehr viel anzutippen und zu entdecken. Wer findet zuerst in Asien den Flugdrachen, die Mandarinente oder den Koboldmaki? In Afrika warten außerdem noch Erdmännchen, Strauß und Marabu sowie am Nordpol Moschusochsen, Wale, Papageientaucher und viele, viele Tiere mehr!

Ein tierischer Spaß   die Kinder App Grollys Tierwelten

Ein tierischer Spaß   die Kinder App Grollys Tierwelten

Ein tierischer Spaß   die Kinder App Grollys Tierwelten

Eine wundervolle und (wieder mal) sehr herzige App, die Kinder nicht nur begeistert, sondern ihnen auch mit großem Spaßfaktor etwas beibringt. Diese App weckt sicherlich die Abenteuerlust und den Wissensdurst eines jeden Kindes und besticht durch eine leichte Bedienung und eine kindgerechte Umsetzung. Auch hier laufen die Animationen wunderbar flüssig und nebeneinander. Die gute Nachricht: diese Kinder-App ist nicht nur lehrreich und wunderschön umgesetzt, Grollys Tierwelten mit dem ersten Kapitel “Asien” kann man sogar gratis runterladen. Die weiteren Kapitel “Afrika” und “Nordpol” können per In-App-Purchase erworben werden und auch wenn sie nicht ganz billig sind, so sind sie es doch auf jeden Fall wert. Die Rahmengeschichte ist sehr stimmig und auch in diesem interaktiven Bilderbuch gibt es wieder mal jede Menge zu erzählen: Hast du gesehen, was der Eisbär macht? Schau mal, kennst du dieses Tier? Huch, welches Tier kommt denn da? Was macht denn der Gorilla? Dieses Tier haben wir schon mal im Zoo gesehen!
Die in der App präsentierten Szenen aus verscheidenen Tier- und Pflanzenwelten inspirieren auch hier, zum Beispiel ein Bild über die afrikanische Steppe malen oder in ausrangierten Zeitschriften Tiere raus zu suchen um eine schöne Collage zu basteln. Oder wie wär´s wieder mal mit einem Besuch im Zoo? Außerdem kann bei jeder Szene Grollys Lexikon aufgerufen werden, das viele Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt bereithält und diese bei Wunsch auch auditiv wiedergibt. Und wem das nicht genügt, der kann sich auch die passende Memory-App holen, bei der auch wieder der Asien-Teil gratis angeboten wird. Sehr schön, da wird bestimmt auch Papa schnell zum Grolly-Fan. Na dann, eine gute Reise!

Eine liebevolle, lehrreiche und interaktive Bilderbuch-App auf Streifzug mit Grolly durch Flora und Fauna.

Alter: 3 – 8 Jahre

Entwickler: goodbeans

Geräte: iPad (Download) & iPhone (Download)

Kosten: App inklusive 1.Kapitel “Asien” gratis für iPad- und iPhone-Version. Per In-App-Purchase jeweils 3,59€ für die weiteren Kapitel “Afrika” und “Nordpol” fürs iPad, fürs iPhone jeweils 1,79€ pro weitere Kapitel.

Manege frei – Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App
0

Manege frei – Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App

Trommelwirbel für diese Wimmelbuch-App! Eine sehr schöne App für die Kleinen: das Wunderwimmelbuch – im Zirkus.

Manege frei   Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App

Zunächst muss gesagt werden, dass diese Wimmelbuch-App hier nicht nur aus persönlicher Überzeugung vorgestellt wird, sondern auch aufgrund vielfacher Empfehlungen unserer User (vielen lieben Dank an dieser Stelle!). Bei der Wunderwimmelbuch im Zirkus App handelt sich um ein wunderschönes Wimmelbuch für Kleinkinder, mit sehr charmanten Illustrationen und zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten. Wieder eine professionelle Kinder-App, bei der die Zielgruppe stets berücksichtigt wird und das Wimmelbild der Altersgruppe entsprechend nicht überladen wirkt. Es gibt viel rund um den Zirkus zu entdecken, die Wimmelbuch-App bietet drei Szenen an: den Zirkusplatz, die wilden Tiere und die tollkühnen Artisten. Hierbei sei darauf hingewiesen, dass die App mit der ersten Szene, also dem Zirkusplatz, bei iTunes kostenlos angeboten wird und die beiden weiteren Szenen per In-App-Purchase erworben werden können (und die sind es meiner Meinung nach auch auf jeden Fall wert! Don´t miss it!).

Manege frei   Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App Manege frei   Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App Manege frei   Die Wunderwimmelbuch im Zirkus App

Diese Kinder-App richtet sich an die Zielgruppe der Kleinkinder und ist entsprechend ruhig gestaltet, was pädagogisch schon mal sehr empfehlenswert ist. Die liebevoll gestalteten Szenen sind alle handgezeichnet und erwecken somit alte Kinderbücher zu neuem Leben. Im Wunderwimmelbuch gibt es allerlei anzutippen, die Animationen sind flüssig und sehr schön umgesetzt, viele der Figuren überraschen mit unterschiedlichen Interaktionen. Dabei laufen die Animationen auch parallel ohne Ruckeln (und das ist keine Selbstverständlichkeit) und insgesamt werden über 80 Interaktionsmöglichkeiten mit vielen verschiedenen, unaufdringlichen Geräuschen angeboten. Als großer Fan von Wimmelbildern kann ich sagen, dass sich hier auch jede Menge Gesprächsstoff rund um den Zirkus finden lässt: Was macht denn die Robbe? Wer versteckt sich hinter dem Vorhang? Was macht denn das Schwein hier? Schau mal, der Seiltänzer! Welche Instrumente spielt denn das Orchester?
Und wer mag, der kann das Thema auch prima mit seinem Kind vertiefen, indem man gemeinsam mit Mama zum Beispiel ein Zirkusbild malt oder mit seinen Kuscheltieren seinen eigenen Zirkus nachspielt. Papa ist bestimmt ein prima Zirkusdirektor. Na dann, liebe Kinder, hereinspaziert!

Eine sehr lebendiges, liebevoll gestaltetes Zirkus-Wimmelbuch für die Kleinen.

Alter: 2 – 4 Jahre

Entwickler: wonderkind interaktionsmedien GmbH

Geräte: iPad & iPhone (Download) sowie Android (Download)

Kosten: App inklusive 1. Kapitel gratis für iPad- und iPhone-Version, per In-App-Purchase für die weiteren Kapitel 2,69€ fürs iPad und 1,79€ fürs iPhone

Da stimmt doch was nicht – die Wimmelbuch Kinder-App
0

Da stimmt doch was nicht – die Wimmelbuch Kinder-App

Als großer Fan der Da stimmt doch was nicht Bücher freue ich mich, euch nun auch die passende Kinder-App Wimmelbuch vorstellen zu dürfen.

Da stimmt doch was nicht   die Wimmelbuch Kinder App

Bei dieser Kinder-App handelt es sich um ein Wimmelbuch mit großem Spaßfaktor, in dem sich das Kind auf die Suche nach allerhand komischen und lustigen Fehlern begibt. Bei der kinderleichten Bedienung und lustigen Sounds warten über 130 Fehler darauf, entdeckt zu werden. Wer findet zuerst den Schneemann im Ofen oder die Gitarre im Kühlregal? Die Bilder entsprechen dabei genau den Da stimmt doch was nicht Büchern und lassen sich – da Hochformat – nach links oder rechts schieben (schade, ich bin eher Freund des Querformates). Gefundene Fehler können angetippt und somit markiert werden, kann man mal einen Fehler nicht auf Anhieb finden, darf mit dem Schummelknopf nachgeholfen werden und wer alle Fehler noch einmal finden möchte, der kann alle Markierungen wieder verschwinden lassen. Begleitet wird die Fehlersuche auf den Wimmelbildern von einer Geschichte, die von einer angenehmen Stimme vorgelesen wird oder aber auch gerne selbst gelesen werden darf.

Da stimmt doch was nicht   die Wimmelbuch Kinder App

Da stimmt doch was nicht   die Wimmelbuch Kinder App

Da stimmt doch was nicht   die Wimmelbuch Kinder App

Ich bin ja – wie bereits erwähnt – wirklich großer Liebhaber der Da stimmt doch was nicht Wimmelbücher, die auch regelmäßig von mir in der Sprachtherapie eingesetzt werden (mich irritierte nur anfangs der Bandwurm-App-Titel “Wimmelbuch – der interaktive Nr.1 Bilderbuch Suchspaß von Ralf Butschkow als App für Kinder” ein bisschen – unter diesem Titel hätte ich die Wimmelbücher nie im Leben vermutet). Mir gefallen die schönen Illustrationen mit jeder Menge Quatsch, der nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Auf die App-Umsetzung für das iPad habe ich deshalb schon lange gewartet. Selbstverständlich eignet sich diese Kinder-App auch wunderbar für die häusliche Sprachförderung, da sie wirklich sehr viele Sprechanlässe bietet, sehr schön den Wortschatz, die Erzählfähigkeit und überdies hinaus natürlich auch die Konzentration und Beobachtungsgabe fördert: Was stimmt denn hier nicht? Hast du einen Fehler gefunden? Was ist denn das? Hast du so was schon mal gesehen? Was macht denn der Löwe? Geht das? Wo gehört die Kuh denn eigentlich hin? etc.
Im Rahmen der Sprachtherapie bekomme ich damit selbst die schüchternen Kinder zum regen quasseln und kann wunderbar Therapieziele ansteuern. Zudem wirkt die Kinder-App mit ihren vielen lustigen Bildern auch einfach motivierend und auch mir macht es großen Spaß, die Fehler zu suchen. Bisher habe ich vielen Eltern meiner Patienten das Buch empfohlen, nun kann ich auch für die iPad-Mamas und -Papas die App empfehlen. Übrigens gibt es auch noch weitere Wimmelbücher aus dieser Suchreihe: Wimmelbuch Ferien, Wimmelbuch Berufe und Wimmelbuch Zeitreise. Na dann, viel Spaß beim Fehlersuchen!

Eine liebevoll gemachte und schön illustrierte Wimmel-App mit jeder Menge Gesprächsstoff.

Alter: 3+ Jahre

Entwickler: Bastei Luebbe GmbH & Co. KG

Geräte: iPad (Download)

Kosten: 2,69€