Music on – die Toca Band Kinder-App
0

Music on – die Toca Band Kinder-App

Eine App, die zum Musizieren anregt: die Kinder-App Toca Band.

Music on   die Toca Band Kinder App

Euer Kind musiziert gerne? Dann ist diese App aus dem Hause Toca Boca genau das richtige. Bei dieser Kinder-App dürfen nach Herzenslust lustige Instrumente und Stimmen ausprobiert werden um dann eine Band ganz nach dem persönlichen Gusto zusammen zu stellen und einen großen Hit zu mischen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Es gibt eine Hauptmelodie (sehr schön und ein klarer Ohrwurm!), die allerdings auf unglaublich unterschiedliche Art und Weise gespielt und neu komponiert werden kann. Das Kind kann über die Band-Komposition entscheiden und Instrumente, Sounds, Rhythmen und Tempi beliebig neu zusammenstellen, so dass sich der Song ändert. Aus einer Reihe lustiger Charaktere kann man aus Sängern, Sounds und Instrumenten beliebig wählen und diese auf verschiedene Plattformen stellen, wobei sich die Bühnenplätze in Tempo und Modalität unterscheiden. Am besten die Charaktere auf die unterschiedliche Stellen setzen und warten, was passiert. Mögt ihr lieber einen Rapper oder eine Opernsängerin? Lieber einen flotten oder eher einen ruhigen, entspannten Hit?

Music on   die Toca Band Kinder App

 

Music on   die Toca Band Kinder App

 

Music on   die Toca Band Kinder App

In der Mitte steht die gelbe Plattform, auf der die Charaktere in den Solo-Modus geholt werden und ausprobiert werden dürfen: Probiert unbedingt das Banjo, die Vokal-Katze und das Piano aus und verpasst auch nicht die trällernde Oma, den Trommel-Mann und den Rapper! Eine ganz tolle Kinder-App, die auf eine sehr schöne und kindgerechte Art und Weise Musik erfahren lässt und dabei riesigen Spaß macht. Musikalität soll Freude machen und inspirieren und genau das schafft diese App auch spielend. Bestimmt werden auch Mama und Papa ihre helle Freude an dieser App haben und sie nur ungern aus den Händen geben. Dabei sind die 16 Künstler ganz Toca Boca like lustig gestaltet und animiert. Für alle, die nicht genug bekommen können gibt es auch den Toca Band Song bei iTunes und kostenlose Ausmalbilder der Toca Band Charaktere. Eine App, die ich in der Sprachtherapie sehr gerne zur Motivation einsetze. Und ein Ohrwurm, den ich nie wieder vergessen werde. Rock on!

Eine sehr lustige und schön gestaltete Kinder-App, in der nach Herzenslust musiziert werden darf.

Alter: 3+ Jahre

Entwickler: Toca Boca

Geräte: Universalapp für iPhone und iPad (Download)

Kosten: 2,69€

Shopping Fieber – die Toca Store Kinder-App
0

Shopping Fieber – die Toca Store Kinder-App

Wieder eine wundervolle App aus dem Hause Toca Boca: die Toca Store-App.

Shopping Fieber   die Toca Store Kinder App

Die Toca Store App ist eine meiner liebsten Apps und ich setze sie auch sehr gerne in der Sprachtherapie ein, es handelt sich also um eine sehr pädagogische und sprachfördernde Kinder-App. Hier darf Einkaufen gespielt werden, aber nicht alleine, das Kind darf einen Mitspieler auswählen (Multiplayer! Super!). Wenn sich Mama bereit erklärt hat, mitzuspielen, geht es zunächst um die Rollenaufteilung: Wer ist der Ladenbesitzer und wer kauft ein? Sofern das geklärt ist, darf der Ladenbesitzer aus einem Katalog bis zu fünf verschiedene Produkte aussuchen: Heute gibt es Bananen, Eis, Milch, Puppen und Teddybären – oder doch lieber Ketchup, Bälle, Äpfel, Zahnbürsten und Marmelade? Ist die Wahl getroffen, so darf der Käufer den Laden betreten, man begrüßt sich, lässt sich beraten, kauft ein, bezahlt und verstaut die gekaufte Ware im Einkaufskorb. Der Verkäufer berät, feilscht und verwaltet die Kasse. Hat der Käufer alles Geld ausgegeben, erhält er zum Abschluss sogar einen Bon und dann ist Rollentausch angesagt.

Shopping Fieber   die Toca Store Kinder App

Shopping Fieber   die Toca Store Kinder App

Shopping Fieber   die Toca Store Kinder App

Diese grafisch sehr schön umgesetzte Kinder-App ist ein guter Kaufladenersatz, auch wenn ich mir mehr Warenkörbe und dementsprechend mehr Geld im Geldbeutelchen wünschen würde. Dennoch setze ich die Toca Store App gerne in der Sprachtherapie ein, da sie Kindern viel Freude macht und prima das Rollenspiel unterstützt. Selbstverständlich ist sie auch für das häusliche Spielen wunderbar geeignet. Das Einkaufen als Rollenspiel ist ein sehr schönes Medium um Sprache (und vieles mehr!) zu fördern. Im Rollenspiel imitieren Kinder die Tätigkeiten der Erwachsenen und lernen dabei allerhand. Unter anderem sind Kinder darauf angewiesen, sich Rollen auszudenken und diese passend umzusetzen, Handlungen zu planen und Regeln vereinbaren. Das Kind muss in unterschiedliche Rollen schlüpfen, dabei stets mit seinem Gegenüber sprachlich in Kontakt treten und auf den Mitspieler eingehen, was wiederum die Sozialfähigkeit fördert.
Bei der Toca Store App kann gemeinsam besprochen werden, welche Waren zum Verkauf angeboten werden, eventuell ja mit einem bestimmten Ziel, z.B. für das Abendessen oder eine Geburtstagsparty. Dann darf nach Herzenslust eingekauft werden: Ich hätte gerne Schokolade! Wie viel kostet der Orangensaft? Möchtest du Erdbeermilch oder Kakao? Nein, Erdbeermarmelade möchte ich nicht, aber hast du auch Himbeermarmelade? Ich brauche Nudeln für das Mittagessen, hast du welche? Oh, das ist aber teuer, gibt es auch etwas im Angebot heute? Sind die Bananen auch frisch? Wie viele Geldstücke hast du noch im Geldbeutel?
Es gibt viel zu reden, gleichzeitig wird auch der erste Umgang mit Geld und das erste Zählen gefördert. Prima und motivierend.

Eine schön umgesetzte Einkaufs-App als Rollenspiel, pädagogisch wertvoll und sprachfördernd einsetzbar.

Alter: 3 – 6 Jahre

Entwickler: Toca Boca

Geräte: iPhone & iPad (Download)

Kosten: 2,69€ für iPhone & iPad

Bon Appetit! – die Toca Monsters Kitchen App
0

Bon Appetit! – die Toca Monsters Kitchen App

Die zweite App, die ich euch hier ans Herz legen möchte, ist die Toca Monsters Kitchen App, eine App, die ich sogar in der Sprachtherapie gerne einsetze.

Bon Appetit!   die Toca Monsters Kitchen App

Es handelt sich hier um eine sehr lustige App, in der ihr Kind einem Monster seiner Wahl Essen aussuchen und zubereiten darf. Es wird geschnibbelt, gepfeffert und gekocht, Zitronen werden gebraten und Würstchen püriert – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Doch Vorsicht: die Monster mögen nicht alles essen!

Bon Appetit!   die Toca Monsters Kitchen App

Bon Appetit!   die Toca Monsters Kitchen App

Bon Appetit!   die Toca Monsters Kitchen App

Positiv zu bewerten ist der Elternbereich. Ich finde es immer sehr nett, wenn Eltern Tipps für den Umgang mit der jeweiligen App gegeben wird. Die Navigation ist einfach zu bedienen, die App ist übersichtlich und phantasievoll gestaltet, die Monster sind einfach herzig und es macht Spaß, ihnen Essen zuzubereiten.
Ein Minuspunkt: Bereits auf der Startseite erscheint Werbung für die ausführliche und kostenpflichtige Version der Toca Kitchen App.
Ansonsten bietet die App eine amüsante und unterhaltsame Möglichkeit der Sprachförderung: Welches Monster wollen wir bekochen? Was suchen wir aus dem Kühlschrank für das Monster aus? Nehmen wir die Karotte? Wie bereiten wir die Karotte zu? Wollen wir sie noch salzen? Schließlich kann man auch mit dem Kind über Lebensmittel und Essen reden. Was mag das Kind gerne essen? Was mag es überhaupt nicht essen? Warum mag das Monster keine Zitronen? usw.

Eine motivierende App mit Spaßfaktor und kreativem Kochvergnügen.

Alter: 2 – 8 Jahre

Entwickler: Toca Boca

Geräte: iPad und iPhone (Download)

Kosten: Gratis (die ausführliche App Toca Kitchen mit mehreren Charakteren kostet 2,69€)